Freiformarchitekturmodellierung

Alberta Art Gallery, von Randall Stout

Kunstgalerie von Alberta, entworfen von Randall Stout Architects

Rhino ist bekannt für seine einzigartigen Möglichkeiten zur Modellierung mit NURBS-Geometrie (Non-Uniform Rational B-Splines). NURBS-Geometrie ist aufgrund ihrer speziellen Eigenschaften die beste Option für die CAD/3D-Modellierung.

  • Präzise komplexe Geometrie: NURBS sind in der Lage, alle Arten von Geometrie auf eine äußerst präzise Weise darzustellen: Kurven, Kreise, Ellipsen, Kugeln oder Tori bis hin zu komplexer Freiformgeometrie wie Autokarosserien oder menschlichen Körpern.
  • Kleinere Dateien: Die Menge der für eine komplexe Geometrie benötigten Informationen ist bei der Verwendung von NURBS weitaus geringer als bei anderen Methoden.
  • Kontrollpunkte: NURBS-Kurven und Flächen können über ihre Kontrollpunkte auf intuitive und vorhersehbare Weise bearbeitet werden.

VisualARQ-Objekte unterstützen NURBS und können aus NURBS-Geometrie erzeugt werden.


Kurvenwerkzeuge und 2D-Zeichnungen

Kurven

  • Kurvenerzeugung: Linien, Polylinien, Rechtecke, Polygone, Kreise, Ellipsen, Kontrollpunktkurven, Interpolation von Kurven aus Punkten…
  • Kurvenbearbeitung: Verrunden, fasen, Versatz, verlängern, trimmen, teilen, verbinden, neuaufbauen… Kurven können über ihre Kontrollpunkte bearbeitet werden.
  • 3D-Objekte aus Kurven: VisualARQ-Objekte wie Wände, Fassaden, Balken, Geländer, Türen, Fenster, Öffnungen, Decken und Dächer können aus Kurven erzeugt werden. Flächen und Volumenkörper können ebenfalls aus Kurven erzeugt werden.

Flächenwerkzeuge

Flächen

  • Flächenerzeugung: aus Punkten, Kurven, Volumenkörperkanten, Lofts, Rotationen, Aufziehen an Leitkurven, Füllflächen…
  • Flächenmodellierung: Verrunden, fasen, Versatz, verlängern, trimmen, teilen, verbinden, neuaufbauen… Flächen können über ihre Kontrollpunkte bearbeitet werden.

Volumenkörperwerkzeuge und Volumenkörper

Volumenkörper

  • Primitive Formen: Quader, Zylinder, Kugel, Ellipsoid, Kegel, Pyramide, Rohr, Ring…
  • Modellierung komplexer Volumenkörper: Boolesche Operationen, Verschieben von Kanten und Seiten, Schalen, Öffnungen, Kantenverrundung, trimmen, teilen…