Neuer Flügel des Mali-Museums in Lima

Dieses Projekt wurde von den brasilianischen Architekten Leandra Boldrini und Pedro Oscar anlässlich des Design-Wettbewerbs für den neuen Flügel des Mali-Museums in der peruanischen Hauptstadt Lima entworfen.

Das Projekt wurde von peruanischer Kunst und Farbenreichtum inspiriert, sowie landestypischen kulturellen Konzepten wie Flechtwerken, Näharbeiten, Skulpturen und Gemälden.

Das gesamte Gebäude wurde mit Rhino und VisualARQ erstellt; Grasshopper wurde für das parametrische Design der Verglasung verwendet.

VisualARQ wurde auch zur Erzeugung des 2D-Plans, der Ansichten und der Schnittansichten verwendet.

Lumion 6.0 wurde für die Renderings verwendet, und die Ergebnisse wurden mit Corel Draw and Photoshop nachgearbeitet.

Bilder und Lizenznachweise: Leandra Boldrini und Pedro Oscar (Criciúma- SC- Brasilien)