Teilung eines Balkens in mehrere Teile

Es gibt in VisualARQ keinen Befehl, um einen Balken in mehrere Teile zu teilen. Sie können jedoch einen Trick anwenden, indem Sie eine einfache Grasshopper-Definition mit den VisualARQ Grasshopper Components verwenden.

(Sie benötigen dazu Grasshopper und die VisualARQ Grasshopper Components).

Schritte:

  1. Geben Sie in der Befehlszeile „Grasshopper“ ein, um dieses zu starten.
  2. Öffnen Sie die „Beam Split.gh„-Definition von Grasshopper.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Beam-Param-Komponente, um den VisualARQ-Balken dem Modell zuzuordnen, das Sie teilen möchten.
  4. Geben Sie die Anzahl der Teile an, in die Sie den Balken aufteilen möchten.
  5. „Backen“ Sie die Beam-Komponente. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Beam-Komponente und wählen Sie die Option „Bake“. Mit dieser Operation wird die Balkenvorschau in einen editierbaren VisualARQ-Balken umgewandelt.
  6. Löschen Sie in Rhino den ursprünglichen Balken.

Die Definition nimmt lediglich die Pfadkurve des ausgewählten Balkens, teilt sie in mehrere Teile und erzeugt aus den resultierenden Segmenten neue Balken.

Balkenteilung

Die gleiche Definition kann für VisualARQ-Wände, -Fassaden und Geländer verwendet werden, wobei die Balkenkomponente durch die entsprechende Objekttypkomponente ersetzt wird.