Konferenz “Rhino in Architecture”– UIC, Barcelona

Konferenz „Rhino in Architecture“
Dienstag, 15. März 2011 – 15.30 Uhr
UIC – Aula Jardí

Die Konferenz wird innerhalb des Masters BIODIGITAL ARCHITECTURE 2010_2011 durchgeführt.




Inside Rhinoceros
Carlos Pérez, McNeel Europe (www.mcneel.eu)
Eine Übersicht über die neusten Entwicklungen in Rhino (V5 WIP) und AEC Plug-ins.

Grasshopper, Generative Modeling for Rhino
Luis Fraguada, LaN (www.livearchitecture.net)
Für Designer, die neue Formen anhand generativer Algorithmen erforschen, anhand eines grafischen Algorithmeneditors, der vollständig in Rhinos 3D-Modellierungswerkzeuge integriert ist. Im Gegensatz zu RhinoScript erfordert Grasshopper keine Programmier- oder Scripting-Kenntnisse, erlaubt aber trotzdem den Designern, von den einfachsten bis zu den beeindruckendsten Formengeneratoren zu erzeugen.

VisualARQ, Architectural Tools for Rhino

Francesc Salla, Asuni CAD. VisualARQ (www.visualarq.stg) ist ein vollständig integriertes Rhino Plug-in, das Eigenschaften für die Architektur in Rhino einbringt. Die Präsentation zeigt einige der neuen Eigenschaften in der neuen VisualARQ Version 1.3.

Die Teilnahme ist kostenlos und es ist keine Anmeldung erforderlich.

clip_image001 clip_image001[4]