Parametrische Strebe mit einem Balken-Grasshopperstil

Im folgenden Video ist zu sehen, wie eine parametrische Strebe mit dem Balkenobjekt in VisualARQ erzeugt wird. Dieses Balkenobjekt verwendet einen aus einer Grasshopperdefinition (bzw. einem „Grasshopperstil“) erzeugten Stil.

Sobald der neue Balkenstil erzeugt ist, kann er auch innerhalb von Grasshopper unter Verwendung der VisualARQ Grasshopper Components referenziert und so in eine neue Definition zur Erzeugung eines parametrischen Designs integriert werden (im Vdeo ist als Beispiel eine Anordnung von Streben zur Überdachung einer Werkhalle oder eines Pavillons zu sehen.) Die Werte dieses referenzierten Balkenstils (der Strebe) können ebenfalls in Grasshopper abgeändert werden, wie im Video zu sehen.

Dies ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie Grasshopperdefinitionen mit VisualARQ-Objekten kombiniert werden können. In der Grasshopper-Datei definieren Sie. welche Parameter Sie bearbeiten und wie detailliert Sie das Objekt gestalten möchten. Sobald der VisualARQ-Stil aus dieser Definition erzeugt worden ist, stellt er lediglich ein weiteres VisualARQ-Objekt auf der Liste dar, und von da an sind keine Kenntnisse in Grasshopper mehr notwendig.

Weitere Beispiele für als Grasshopper-Stile erzeugte VisualARQ-Objekte finden sie hier.