Flexible BIM

VisualARQ ist eine von McNeel in Rhinoceros 3D betriebene Flexible-BIM-Software. Diese Werkzeugkombination ermöglicht es Ihnen, jegliches Objekt mit den Rhino-Werkzeugen zur Freiformmodellierung zu modellieren und in ein mit Information versehenes BIM-Objekt zu verwandeln. VisualARQ verbessert Rhino durch die Hinzufügung leistungsstarker, assoziativer Werkzeuge für Objektentwurf und dynamische Dokumentation, die sich dank ihrer Anpassungsfähigkeit in Ihren Arbeitsablauf einfügen. Ebenso gibt Ihnen VisualARQ die Möglichkeit, viele Modellierungsvorgänge durch die für Grasshopper 3d geschaffenen VisualARQ-Komponenten zur visuellen Programmierung zu automatisieren. Schließlich können Sie VisualARQ auch verwenden, um mit anderen Tools über die in die Software integrierten IFC-Import- / Export-Funktionen zusammenzuarbeiten. Dank dieser Kombination verschiedener Eigenschaften können Sie Ihren BIM-Workflow definieren: Flexible BIMTM.

Warum BIM?

  • IFC-Kompatibilität:
    VisualARQ verfügt über einen integrierten IFC-Import und -Export, mit dem IDC-2x3-Dateien zwischen Rhino und anderen AEC-Programmen ausgetauscht werden können.
  • Smarte Objekte:
    Arbeiten Sie mit assoziierten und parametrischen Objekten mit Steuerung durch VisualARQ-Stile und Geometrie mit integrierter Information. Machen Sie aus jedem Objekt ein BIM-Objekt mit dem benutzerdefinierten Elemente-Workflow.
  • Dynamische Dokumentation:
    Erzeugen Sie dynamische und präzise Dokumentation, die stets verknüpft und vom 3D-Modell verfügbar ist.
  • Teamarbeit:
    Arbeiten Sie mit anderen Anwendern mit Unterstützung für Externe Referenzen und diverse Dateiformate zusammen.

Warum Flexible BIM?

  • Freiform-Modellierung:
    Konvertieren Sie jede beliebige Freiform-Geometrie in ein mit Information versehenes Objekt.
  • Grasshopper-Integration:
    Definieren Sie Ihren Arbeitsablauf mit Generativen Objekten aus VisualARQs Grasshopper-Komponenten-Add-on und Generativen Objektstilen durch Grasshopper.
  • Fügen Sie der Geometrie Benutzerdaten hinzu:
    Fügen Sie mit der benutzerdefinierten Parametereigenschaft jeglichem modellierten Objekt Informationen hinzu. Damit erhalten Anwender die Möglichkeit, Informationen wie z.B. Materialeigenschaften, Stückkosten und andere direkt assoziierte metrische Informationen im Objekt (und für IFC-Dateien) einzufügen.

Was bedeutet eigentlich BIM?

Das folgende Video zeigt Ihnen eine kurze Erklärung des Begriffs BIM (Building Information Modeling), wofür es verwendet wird und welche Vorteile es aufweist: