Allgemein

Ist VisualARQ ein McNeel Produkt?

VisualARQ wurde von Asuni CAD entwickelt, einer Firma, die sich auf Software-Entwicklung und -Verkauf für Architektur, Ingenieurwesen, Landschaftsgestaltung und Industriedesign spezialisiert. Mit Geschäftssitz in Barcelona gehören Asuni CAD und McNeel Europe der gleichen Firmengruppe an und arbeiten in diesem und anderen Projekten eng zusammen.

Was für ein Programm ist VisualARQ?

VisualARQ ist ein Plug-in, das für einen Sektor im Architekturmarkt entwickelt wird. Das Programm erlaubt, mit Rhinos Interface zu arbeiten und bietet spezielle Werkzeuge zur Erzeugung/Bearbeitung von Architekturplänen. Es erlaubt auch, mit parametrischen 3D-Objekten zu arbeiten -wie Wänden, Türen, Fenstern, Stützen, Decken, Dächern, Treppen und Geländern-, was den architektonischen Entwurfsvorgang und die entsprechende Dokumentation erheblich erleichtert.

Welches sind die wichtigsten Eigenschaften, die VisualARQ seinen Anwendern anbietet?
  • 2D- und 3D-Modellierung von komplexen Architekturprojekten auf einfache und schnelle Weise.
  • Eine Bibliothek parametrischer 3D-Architekturobjekte, die bearbeitet und angepasst werden können.
  • Einfache Bearbeitung und automatische Aktualisierung aller 2D-Zeichnungen des Dokuments, die dem 3D-Modell angehängt werden.
  • Import und Export von IFC-2×3-Dateien zum Austausch von 3D-Modellen zwischen Rhino und anderen BIM-Programmen wie Revit, ArchiCAD, Solibri oder Tekla Bimsight.
  • Dynamisches Schnittwerkzeug, mit dem in Schnittansichten in Echtzeit gearbeitet werden kann.
  • Kostengünstiger Preis. Im Vergleich zu ähnlichen Produkten auf dem Markt ergeben VisualARQ und Rhino zusammen eine sehr preiswerte und konkurrenzfähige Lösung für die 2D-/3D-Architektur.
  • Kostenloser technischer Support und stetige Entwicklung basierend auf den Bedürfnissen und Wünschen der Anwender.
Für wen ist VisualARQ gedacht?

VisualARQ richtet sich an Architekten, Innenarchitekten, Ingenieure, Bauunternehmer, Landschaftsgestalter, Renderprofis. Es kann auch ein hilfreiches Werkzeug für alle Rhino-Anwender sein, die Architektur modellieren oder technische Zeichnungen aus ihren Entwürfen auf schnelle Weise erhalten möchten.

Ist VisualARQ BIM-gestützt (Building Information Modeler)?

Ja. VisualARQ integriert eine Reihe von parametrischen Architekturobjekten und -werkzeugen, die Design- und Dokumentationsvorgänge vereinfachen und beschleunigen. Die gesamte Projektdokumentation (Pläne, Schnitte, Höhen, Tabellenauflistungen für Raumflächen, Öffnungen, etc.) wird dem 3D-Modell angehängt und automatisch bei jeder Änderung am 3D-Modell aktualisiert. Zusätzlich bietet VisualARQ die Option des Imports und Exports von IFC-Dateien, welche in der Bauindustrie als Standard-Dateiformat für den Austausch von Objekten verwendet werden.

Detaillierte Spezifikationen

Ist VisualARQ in anderen Sprachen erhältlich?

VisualARQ ist auf Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Tschechisch, Koreanisch und Chinesisch Vereinfacht verfügbar. Die Hilfe ist auch auf Japanisch verfügbar.

Unterstützt VisualARQ Windows 8?

Ja, VisualARQ unterstützt Windows 8 und neuere Upgrades. Wenn Sie beim Upgrade von Windows Probleme feststellen, deinstallieren Sie VisualARQ und installieren Sie es erneut.

Wann gibt es eine Version von VisualARQ für Rhino für Mac?

Wir sind sehr daran interessiert, eine VisualARQ-Version für Rhino für Mac anzubieten, aber dazu muss dieses zuerst die Entwicklung von C++-Plug-ins unterstützen, da VisualARQ in dieser Sprache programmiert wurde. Wenn Rhino für Mac dies unterstützt, kann unser Entwicklerteam besser abschätzen, wie viel Zeit und Aufwand nötig sind, um VisualARQ auf den Mac zu portieren. Weitere Informationen über Rhino für Mac: http://www.rhino3d.com/mac

Lizenzen

Wie führe ich ein Upgrade von VisualARQ 1 auf VisualARQ 2 durch?

Falls Sie eine Lizenz für VisualARQ 1 besitzen, können Sie gratis ein Upgrade auf VisualARQ 2 durchführen. Laden Sie das neueste Update für VisualARQ 2 von der Website (https://www.visualarq.com/de/download/update/) herunter und verwenden Sie Ihre VisualARQ-1-Lizenz, um das Downloadformular auszufüllen. Sie erhalten dann per E-Mail die Links für den Download und Ihren Lizenzschlüssel für VisualARQ 2 (beginnend mit VA20-…). Führen Sie nach der Installation von VisualARQ 2 den Befehl vaLicense aus, wählen Sie die Option Einzelplatzsystem und bestätigen Sie VisualARQ mit Ihrem VisualARQ-2-Lizenzschlüssel.

Welche VisualARQ-Lizenzmodelle gibt es?
Ist die Testversion voll funktionsfähig?

Ja, das ist möglich. Nach Ablauf des 30-tägigen Testzeitraums können sie VisualARQ mit eingeschränkter Funktionalität weiterverwenden:

  • VisualARQ-Objekte und -stile können nicht mehr gespeichert werden.
  • Das Kopieren, Einfügen und Zerlegen ist für VisualARQ-Objekte deaktiviert.
  • Stile können nicht mehr importiert oder exportiert werden.
  • IFC-Import und -Export werden deaktiviert.
Was ist eine Studentenlizenz?
  • Eine komplette kommerzielle Lizenz zu einem Vorzugspreis als Einzellizenz.
  • Eine Lizenz nur für Studenten, Lehrpersonal (Lehrer, Ausbilder und Professoren) und Schulen (Statusnachweis erforderlich).
  • Eine sowohl für schulische als auch für kommerzielle Zwecke verwendbare Lizenz.
  • Eine nicht übertragbare Lizenz (kann nicht weiterverkauft oder übertragen werden).
Was ist eine LAB-Lizenz?
  • Eine Lizenz nur für Schulen (Statusnachweis erforderlich).
  • eine Lizenz zur Verwendung von VisualARQ auf allen Computern eines Klassenzimmers oder Labors (ein Raum) und auf dem des Ausbilders. Ein Netzwerk ist nicht erforderlich.
  • … oder eine zentral verwaltete Lizenz zur Verwendung von VisualARQ auf 30 Computern in einer Abteilung.
Werden in VisualARQ zentral verwaltete Lizenzen unterstützt?

Ja. Seit der Veröffentlichung von VisualARQ 1.8, können Sie VisualARQ-Lizenzen (Produktschlüssel) mit mehreren Anwendern desselben Netzwerks teilen. Dazu müssen der Lizenzmanager Zoo 5 und das VisualARQ-Zoo-Plug-in installiert sein. Um eine zentral verwaltete Lizenz von einem Zoo-Netzwerkserver zu verwenden, gehen Sie im VisualARQ-Menü auf Lizenzen und wählen Sie die Option „Netzwerk„. Weitere Informationen über die Lizenzmodelle.

Kann ich eine einzige VisualARQ-Lizenz auf mehreren Computern installieren?

Sie können VisualARQ auf mehreren Computern installieren. Eine einzelne VisualARQ-Lizenz darf allerdings nicht auf mehreren Computern gleichzeitig ausgeführt werden.

Features

Ist ein Import und Export von VisualARQ-Dokumenten in/aus AutoCAD möglich?
  • Import aus AutoCAD: Ja. Da Rhino .dwg-Dateien lesen kann, kann auch VisualARQ damit arbeiten. Es ist daher möglich, ein Projekt in 3D anhand der aus AutoCAD importierten 2D-Zeichnungen zu modellieren. VisualARQ kann 2D-Linien in 3D-Wände, -Geländer, -Balken, -Decken umwandeln…
  • Export nach AutoCAD: Ja. Sobald die 2D-Dokumentationszeichnungen eines 3D-Modells in VisualARQ erzeugt werden, ist es möglich, diese nach AutoCAD zu exportieren. Dafür speichern Sie das Dokument als .dwg Datei und arbeiten mit der Datei in AutoCAD weiter. In diesem Tipp finden Sie weitere Informationen.
Ist es möglich, vom Plug-in aus zu bemaßen?

Ja, es ist ein Befehl vorhanden, um automatisch Bemaßungen für Wände und Öffnungen aus dem 3D-Modell zu erzeugen. Zusätzlich dazu verfügt Rhino über Entwurfswerkzeuge zur Bemaßung und Dokumentierung des übrigen 3D-Modells.

Ist es möglich, vom Plug-in aus zu rendern?

VisualARQ hat einen Materialmanager, der Materialien aller Render Engines unterstützt, die auch von Rhino unterstützt werden (Rhino-Render, V-Ray, Flamingo nXt, Maxwell, etc.). In diesem Tipp finden Sie weitere Informationen, wie Sie VisualARQ-Objekten ein Material zuweisen können.

Wie hilft VisualARQ beim Austausch der Rhino-Modelle mit Revit?

VisualARQ verfügt über einen integrierten IFC-Import und -Export, womit IDC-2×3-Dateien zwischen Rhino und Revit (wie auch anderen AEC-Softwarepaketen) ausgetauscht werden können.

VisualARQ fügt die Funktion ifc Tag hinzu, mit dem Sie jegliche IFCKategorie allen Rhino-Objekten zuweisen können (ifcWall, ifcBeam, etc…), die in Revit mit Daten als generische Objekte erkannt werden.
(Sehen Sie in diesem Video, wie es funktioniert).

Nach dem Exportieren eines Rhino-Modells durch IFC werden alle VisualARQ-Objekte in Revit als native Architekturobjekte oder generische Objekte erkannt, je nach Objekttyp und wie dieser in Rhino erstellt wurde.
In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie jedes Objekt in Revit durch IFC erkannt wird.

Zusätzlich zum ifc-Tag fügt VisualARQ auch die Option zur Erzeugung neuer benutzerdefinierte Parameter und zur Einspeisung der Information in die Geometrie hinzu. Diese Daten können der Geometrie durch die VisualARQ-Grasshopper-Komponenten zugewiesen werden. Diese neuen Parameter werden in die IFC als ifc-Eigenschaften exportiert, die für Revit lesbar sind.

Wie wird VisualARQ in Grasshopper integriert? Ist es leicht erlernbar?

VisualARQ wird auf zwei verschiedene Arten in Grasshopper integriert:

  • VisualARQ Grasshopper-Komponenten: dies sind die von Grasshopper aus verfügbaren VisualARQ-Objekte und -Befehle. Sie ermöglichen die Automatisierung von Workflows in Grasshopper unter Verwendung von VisualARQ-Objekten und -Befehlen. Sie können auch Daten hinzufügen und Daten zur Geometrie erhalten und VisualARQ mit anderen Add-ons für Grasshopper verbinden, was innerhalb der Grassshopper-Umgebung einer Vielzahl von Zwecken dienlich ist.
  • Grasshopper-Stile: dies sind aus Grasshopper-Definitionen erzeugte VisualARQ-Objekte. Sie definieren das benutzerdefinierte parametrische Objekt in Grasshopper und wandeln es in einen VisualARQ-Objektstil um. Sobald der neue Objektstil erzeugt ist, können Sie damit arbeiten und seine Parameter in Rhino wie die eines beliebigen VisualARQ-Objekts ändern. Bis hierhin sind keine Vorkenntnisse in Grasshopper notwendig, wenngleich Grasshopper im Hintergrund läuft. Einige Beispiele stehen in food4Rhino zum Download bereit.

Ist es leicht erlernbar?
Wenn Sie mit Grasshopper vertraut sind, wird Ihnen die Arbeit mit den VisualARQ-Grasshopper-Komponenten oder das Erstellen neuer benutzerdefinierter Objekte aus Grasshopper-Definitionen sehr leicht fallen. Falls nicht, ist nützliches Lehrmaterial vorhanden, womit die Verwendung von VisualARQ mit Grasshopper von Grund auf erlernt werden kann: