Wettbewerb für Studenten des BIM Design

VisualARQ-Wettbewerb für Studenten des BIM Design im VisualARQ Blog
Der VisualARQ-Wettbewerb für Studenten des BIM Design richtet sich an herausragende Talente unter den AEC-Studenten. Teilnehmen können alle, die (während des Universitätsjahrs 2020-2021) in einem Studienplan aus dem Umfeld der AEC-Industrie eingeschrieben sind (Studiennachweis erforderlich). Wettbewerbsteilnehmer profitieren von den VisualARQ-Tools zur Erzeugung innovativer Räume, unter Berücksichtigung derzeit weltweit bestehender gesellschaftlicher Anforderungen.

Hierfür wird ihnen die für 90 Tage gültige VisualARQ-Probeversion zur Verfügung gestellt.

Anmeldung und Einreichung:

Füllen Sie das untenstehende Formular aus, um uns Ihr Interesse am Wettbewerb mitzuteilen. Sie erhalten dann per E-Mail ein weiteres Formular mit den Teilnahmebedingungen, sonstigen relevanten Informationen und einem Link, über den Sie eine Wettbewerbseinreichung durchführen können.

Die Projekte müssen vor dem 15. Februar 2021 eingegangen sein.

 

Jury:

Das VisualARQ-Team bei Asuni wird eine technische Vorauswahl der Gewinnerkandidaten durchführen, worauf die Endbewertung der Jury folgt:

  • Rajaa Issa: Architektin und Softwareentwicklerin bei Robert McNeel & Associates
  • Michele Calvano: Wissenschaftlicher Mitarbeiter für CNR ISPC beim Consiglio Nazionale delle Ricerche
  • Diego Navarro: Architekt und Professor bei der UIC (Universitat Internacional de Catalunya)
  • Oriol Carrasco: Architekt, Lehrer & Forscher. Professor für Digitale Werkzeuge bei der IED Barcelona
  • Alicia Nahmad: Architektin / R-Ex Gründerin / Juniorprofessorin UofC SAPL
  • Elham Ghabouli: Doktorin für Städtebauliches und Architektonisches Management. Produktmanagerin für Lands Design bei ASUNI

Die Bewertungskriterien gründen auf folgenden Aspekten:

  • Architektonisches Konzeptdesign zur Bewältigung der projektinhärenten Schwierigkeiten
  • Dokumentation (Grundrisse, Querschnitte, Aufrisse, Mengenermittlungen)
  • Verwendung von BIM-Konzepten (Stile, Assoziation, Datenstruktur..)
  • Model-Flexibilität – ist es einfach zu aktualisieren? Wie ist es organisiert?
  • Verwendung von VisualARQ-Werkzeugen
  • Verwendung der IFC-Interoperabilität
  • Durchführbarkeit

 

Preise:

Preisverleihung ist am 1. März 2021

  • 1. Preis: 1 VisualARQ Studentenlizenz + 1 Lands Design Studentenlizenz + 1 VRay for Rhino Studentenlizenz.
  • 2. Preis: 1 VisualARQ Studentenlizenz + 1 Lands Design Studentenlizenz.
  • 3. Preis: 1 VisualARQ Studentenlizenz

Fragen?

Für alle weitere Fragen bezüglich des Wettbewerbs können Sie jederzeit mit uns in Kontakt treten.